Details zur Einwilligungserklärung zur Teilnahme am PI Behavioral Assessment (BA)

Sofern Sie darin einwilligen, im Rahmen Ihrer Beschäftigung bzw. dem Bewerbungsprozess am PI Behavioral Assessment™ (BA) teilzunehmen, erläutern wir Ihnen nachfolgend die datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen:


Gegenstand

Das PI Behavioral Assessment™ (BA) bietet eine wissenschaftlich abgesicherte und über knapp 70 Jahre empirisch bestätigte Einschätzung einer Person im Hinblick auf die grundlegenden Antriebe und deren Wirkzusammenhänge. Mithilfe des PI Behavioral Assessment™ (BA) werden Verhaltensprofile der einzelnen Beschäftigten bzw. Bewerber(in) erstelllt, die über folgende Verhaltensweisen der Beschäftigten bzw. Bewerber(in) der Ratioparts-Ersatzteile-Vertriebs GmbH Aufschluss geben sollen:


    1. Wie Beschäftigte/Bewerber(in) Entscheidungen treffen
    2. Wie Beschäftigte/Bewerber(in) mit Unsicherheit und Veränderung umgehen
    3. Wie Beschäftigte/Bewerber(in) sich gegenüber anderen Menschen verhalten
    4. Wie Beschäftigte/Bewerber(in) sich unter Druck verhalten
    5. Wie Beschäftigte/Bewerber(in) Probleme lösen
    6. Was Beschäftigte/Bewerber(in) motiviert
    7. Welche Art von Aufgaben Beschäftigte/Bewerber(in) bevorzugen


Verwendungszweck

Die Ergebnisse des PI Behavioral Assessment™ (BA) dienen unserer Unternehmensleitung dazu, die Verhaltensweisen von Beschäftigten bzw. Bewerber(innen) der Ratioparts-Ersatzteile-Vertriebs GmbH besser zu verstehen und somit Personalstrategieplanung, Personalplanung sowie Personalentscheidungen fundiert treffen zu können (z.B. im Personalentwicklungsprozess oder im Bewerber(in)auswahlprozess).


Erklärung

Durch meinen Bestätigungsklick kann ich darin einwilligen, während meines Beschäftigungsverhältnisses bzw. während des Einstellungsprozesses am PI Behavioral Assessment™ (BA) teilzunehmen. Die Verwendung der Assessmentergebnisse erfolgt ausschließlich im Rahmen des vorab beschriebenen Verwendungszwecks.

Diese Einwilligungserklärung unterstützt meine Teilnahme an Personalentwicklungsprozessen bzw. am Bewerbungsverfahren. Mir ist bekannt, dass eine Teilnahme meine Möglichkeiten, als Beschäftigter oder Bewerber(in) verbessern kann. Meine gegebene Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


Datenschutzhinweise hinsichtlich der Teilnahme am PI Behavioral Assessment (BA) gemäß Art. 13 DSGVO

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die:

Ratioparts-Ersatzteile-Vertriebs GmbH

Barentsstrasse 17

53881 Euskirchen

Telefon Festnetz (allgemein): +492251-650-0

Mail-Adresse (allgemein): info@ratioparts.de


Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt zu erreichen:

Digital Compliance Consulting GmbH

Telefon: +492421-5559333

Mail-Adresse: datenschutz@ratioparts.de


1.   Zweck der Verarbeitung

Die Ratioparts-Ersatzteile-Vertriebs GmbH verarbeitet personenbezogenen Daten primär auf Grundlage des § 26 BDSG i. V. m. Art. 88 DS-GVO. Danach ist die Verarbeitung der Daten grundsätzlich zulässig, wenn sie der Begründung, Durchführung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses dient.

Außerdem verarbeiten wir im Rahmen des PI Behavioral Assessment™ (BA) personenbezogene Daten gem. Art. 6 (1) a DS-GVO i. V. m. § 26 BDSG, soweit die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für den vorgenannten, konkreten Verwendungszweck gegeben hat.


2.   Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung von personenenbezogenen Daten, welche wir aus dem PI Behavioral Assessment™ (BA) erhalten, erfolgt aufgrund ausdrücklicher Einwilligung des/der Personensorgeberechtigten bzw. des/der Betroffenen, mithin gemäß Art. 6 (1) a DS-GVO. Hierneben ist die Erhebung von Eignungsdaten zur Beurteilung des Beschäftigten bzw. Bewerber(in)s für einen konkret zu besetzenden Arbeitsplatz und zur Beurteilung von Personalentwicklungsprozessen zulässig, sofern die Erhebung einen Bezug zum Anforderungsprofil des konkreten Arbeitsplatzes aufweist und somit der Wahrnehmung berechtigter Interessen der Beteiligten dient, Art. 6 (1) f DS-GVO.


3.   Kategorien der verarbeiteten Daten

Im Rahmen des PI Behavioral Assessment™ (BA) werden folgende Daten durch die Ratioparts-Ersatzteile-Vertriebs GmbH verarbeitet:

    - Vorname und Nachname

    - E-Mail-Adresse (extern oder intern)

    - Bei Bedarf die Berufsbezeichnung

    - Das Ergebnis der Verhaltensbeurteilung

    - Das Ergebnis der kognitiven Bewertung


4.   Kategorien von Empfänger/innen der personenbezogenen Daten

Zugriff auf die im Assessmentverfahren verarbeiteten Daten und gewonnen Erkenntnisse erhalten innerhalb der Unternehmensgruppe nur diejenigen Personen und Stellen, die diese zur Erfüllung der genannten Verarbeitungszwecke benötigen.


5.   Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Wir löschen die personenbezogenen Daten aus dem Assessmentverfahren, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Nach Beendigung des Auswahlverfahrens und Besetzung der vakanten Position werden die personenbezogenen Daten von Bewerber(in)n nur so lange gespeichert, wie wir dazu verpflichtet sind. Regelmäßig spätestens zwei Monate nach Zugang der Ablehnung beim Bewerber(in) werden die Bewerbungsunterlagen zurückgesandt (im Falle einer postalisch zugesandten Bewerbung) bzw. die für den Bewerbungsprozess verarbeiteten Daten vernichtet (§15 (4) AGG). Für den Fall, dass Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden, kann sich die Zeit, für die personenbezogene Daten aufbewahrt werden dürfen, verlängern.


6.   Widerrufsrecht bei Einwilligung

Die Einwilligung zur Verarbeitung von Daten im Rahmen des Assessmentverfahrens kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.


7.   Betroffenenrechte

Nach der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

    a. Werden ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben sie das Recht Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. (Art. 15 DS-GVO)

    b. Sollten unrichtige personenbezogenen Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO)

    c. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DS-GVO)

    d. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. (Art. 20 DS-GVO)


Sollten Sie von den genannten Rechten Gebrauch machen, senden Sie bitte Ihre Anfrage an: Betroffenenrechte_DS-GVO@Ratioparts.de

Wir werden dann umgehend prüfen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für ihre Anfrage vorliegen. Weiterhin besteht für Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsicht. In NRW ist dies:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0

Fax: 0211/3824-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de